Jetzt 2022 starten

Klavierunterricht und Keyboardunterricht in Lübeck für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Hallo! Toll dass du auf der Webseite der RockPop Schule Lübeck vorbeischaust. Damit du dir ein möglichst genaues Bild von deinem Wunschinstrument und dem dazugehörigen Unterricht machen kannst, haben wir hier einige wichtige Informationen für dich zusammengestellt. Möglicherweise wusstest du ja noch nicht, wie vielfältig die Möglichkeiten der Instrumente Klavier und Keyboard sind? 

Viele berühmte Musiker haben mit ihrer Musik das Klavier und die verschiedenen anderen Tasteninstrumente sehr populär gemacht und die Musikentwicklung in Rock, Pop, Jazz und Klassik immer wieder vorangetrieben. Dabei sind immer wieder neue Klangmöglichkeiten und Stile entstanden, die sogar weit über den Klang herkömmlicher Instrumente hinausgehen können. 

Hier wollen wir beispielhaft nur einige wenige berühmte Namen nennen: 

Elton John und Tom Odell (Rockpiano), Herbie Hancock und Chick Corea (Jazz und Jazz-Rock auch mit Synthesizereinsatz), Scott Joplin (Ragtime), Ludovico Einaudi und Yann Tiersen (Filmmusik), Keith Emerson und Rick Wakeman (Rockpiano, Synthesizer und Hammond-Orgel), Manfred Mann (Synthesizer), Vince Weber und  Axel Zwingenberger (Boogie-Woogie-Piano), Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven (Klassik)…

Warum die RockPop Schule für Klavierunterricht oder Keyboardunterricht in Lübeck genau das Richtige für dich ist

Die Klavierlehrer/innen der RockPop Schule Lübeck gelten als die Experten für Klavierunterricht im Bereich Rock, Pop und Jazz in Lübeck. Hier unterrichten professionelle, gut ausgebildete und motivierte Klavierlehrer/innen mit jahrelanger Erfahrung auf der Bühne, in der Musikindustrie und im Umgang mit Musikschüler/innen.

Dies garantiert einen hochwertigen und praxisorientierten Musikunterricht, sowie einen intensiven Kontakt zur Musikszene.

Der Klavierunterricht oder Keyboardunterricht an der RockPop Schule Lübeck wird auf dich und deine Interessen maßgeschneidert. Professionelle Klavierlehrer/innen holen dich auf deinem spielerischen Niveau ab und bringen dich Stück für Stück deinen Zielen näher.

Im Klavierunterricht an der RockPop Schule spielen wir u.a. aktuelle Rock-& Popsongs, moderne Klassik und Filmmusik z.B. von Ludovico Einaudi und Yann Tiersen oder auch Klassik wie z.B. von Ludwig van Beethoven oder Frédéric Chopin.

Du entscheidest in welche Richtung es gehen soll.

Im Klavierunterricht an der RockPop Schule lernst du auch das Spiel ohne Noten.

Beim jährlich stattfindenden Festival der RockPop Schule im Werkhof Lübeck sammeln über 100 der besten Schüler in über 30 Bands ihre ersten Live-Erfahrungen vor einem großen Publikum. Die Bandprojekte werden jedes Jahr neu zusammengestellt und von erfahrenen Dozenten gecoacht.

Für die 5 bis 12-jährigen Schüler veranstaltet die RockPop Schule jährlich ein Schülerkonzert. Hier kommen die „Kleinen“ ganz groß raus.

Im Fach Bandtraining stellt die RockPop Schule regelmäßig neue Bands passend nach Alter und musikalischen Interessen zusammen. Die Bands proben dann 14-tägig zusammen mit ihrem Bandcoach und bereiten sich auf Auftritte vor.

Weitere Bestandteile des Bandtraining sind u.a. das Schreiben eigener Songs, Bühnen- Outfit und Performance sowie das Musikbusiness.

Klavier und Keyboard spielen lernen in Lübeck - an der RockPop Schule

Der Klavierunterricht und Keyboardunterricht ist zunächst einmal an das Lernverhalten der verschiedenen Altersgruppen angepasst. Das heißt, dass für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeweils andere Unterrichtsinhalte gelten. So ist z. B. der Unterricht für junge Kinder spielerischer ausgerichtet und es geht auch noch mehr um den Spaß und die Anregung der kindlichen Phantasie.

Bei Jugendlichen steht unter anderem auch die aktuelle Musik im Vordergrund, während bei Erwachsenen die Songs ihrer eigenen Jugend in den Unterricht integriert werden können.

Der Klavierunterricht und der Keyboardunterricht an der RockPop Schule Lübeck sind so aufgebaut, dass der Weg in alle Richtungen der Musik offen bleibt. Das heißt, du kannst z.B. später auch klassische Musik spielen, wenn du dich zunächst eher auf Rock, Pop, Funk oder Jazz konzentriert hattest. Die musikalisch-technische Ausbildung ist immer umfassend. 

So lernst du neben dem Spiel nach Noten auch das Spiel nach Akkordsymbolen, dabei sind keine Notenkenntnisse erforderlich. Durch das Abhören und Nachspielen aktueller Rock/Pop-Songs erarbeitest du dir zusammen mit deinem/r Klavierlehrer/in die betreffenden Songs. Hierdurch lernst du, wie man ohne Noten Klavier spielt und wie Songs aufgebaut sind. 

Wer diesen Weg beschreitet, kann später sogar eigene Songs komponieren. Dies ist gar nicht so schwer, wie du denkst!

In der Rock/Pop-Musik und im Jazz wird der größte Teil der Musik nicht notiert.

Besonders im Jazz werden Akkorde und Melodien improvisiert, also spontan erfunden. 

Auch das bandorientierte Klavier- und Keyboardspiel kann Bestandteil des Unterrichts sein. Weil der Keyboarder oder die Keyboarderin in einer Band sehr vielseitige Aufgaben haben, muss er/sie oftmals verschiedene Klänge gleichzeitig spielen. Auch müssen z.B. Bläserklänge stilistisch anders gespielt und angeschlagen werden als Klavierklänge. 

Ganz gleich, ob du Rock/Pop-Piano, Filmmusik, klassische Klavierstücke, Jazz-Piano, das Spiel in einer Band, Songbegleitung oder das Improvisieren lernen möchtest – im Klavier- und Keyboardunterricht an der RockPop Schule kannst du deinen persönlichen Schwerpunkt festlegen. Mit oder auch ohne Noten. 

Unsere

Specials

Du hast das Ziel Berufsmusiker/in zu werden?

Diesem Ziel können dich die Klavierlehrer und Klavierlehrerinnen der RockPop Schule Lübeck, alle top ausgebildete und aktive Profimusiker/innen, Stück für Stück näher bringen. Durch ihr umfangreiches Wissen in Theorie und Praxis bereiten sie dich auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vor. 

Welches Klavier oder E-Piano empfiehlt sich als Einsteigerinstrument?

Schon ab circa 360 – 500 € ist es möglich, ein geeignetes digitales Klavier (E-Piano) zu erwerben. Firmen, die gute und empfehlendwerte Einsteigermodelle herstellen sind z.B. Yamaha, Roland, Kawai und Alesis.

Der Kauf eines richtigen Klaviers ist meistens eine höhere Investition. Als erstes solltest du dir überlegen, wo das Instrument in deiner Wohnung stehen kann. Ein Klavier sollte möglichst nicht an einer Außenwand stehen, da eine Außenwand höheren Temperaturschwankungen unterliegt und diese dem Klavier auf Dauer schaden.

Für eine gute Qualität solltest du beim Kauf eines neuen Klaviers mit mindestens 3.000 bis 4.000 € rechnen. Gebrauchte Klaviere sind natürlich günstiger. Bei einem Kauf von privat, z.B. für ein 80 Jahre altes Klavier, sollte man nicht unbedingt 1500 € zahlen, ohne dass ein Fachmann dieses geprüft hat. Wer etwas mehr anlegen möchte, sollte es nicht versäumen, auch beim örtlichen Klavierhändler das Neu- und Gebrauchtangebot zu checken. Neben einer kompetenten Beratung erhält man so  hochwertige neue oder generalüberholte und selektierte Klaviere inklusive Garantie unter Neupreis.

Wenn du das Risiko, ein Instrument zu kaufen, anfangs nicht eingehen willst, kannst du auch ein Instrument in einem Musikfachgeschäft mieten. Musikfachgeschäfte bieten oft auch eine Mietkaufoption an, bei der die bezahlten Raten später auf den Kaufpreis des Instrumentes angerechnet werden.

Wer ist mein Keyboard- oder Klavierlehrer?

Z.Zt. unterrichten vier professionelle Klavierlehrer/innen an der RockPop Schule Lübeck. Weitere Informationen zu unseren Musiklehrern/innen findest du unter dem Menüpunkt „Über Uns“

Benötige ich ein eigenes Klavier oder Keyboard für den Klavierunterricht oder Keyboardunterricht?

Die Unterrichtsräume der RockPop Schule Lübeck sind optimal für alle Unterrichtssituationen ausgestattet. In den Klavierunterrichtsräumen befinden sich immer mehrere Digitalpianos und/oder Keyboards. Akustische Klaviere stehen ebenso zur Verfügung. Deshalb ist auch Gruppenunterricht und gleichzeitiges Klavierspielen möglich.

Für das Üben zu Hause solltest du ein eigenes Klavier oder Keyboard zur Verfügung haben. Falls für dich ein akustisches Klavier nicht in Frage kommt, sind elektronische Klaviere (E-Pianos) eine tolle Alternative.

Klavier/ Keyboard Einzel- oder Gruppenunterricht?

An der RockPop Schule Lübeck kannst dich für Einzel- oder auch für Gruppenunterricht entscheiden. Damit du einen kleinen Überblick über die Vorteile und Unterschiede der jeweiligen Unterrichtsart bekommst, haben wir sie hier für dich aufgeführt:

Klavier/ Keyboard-Einzelunterricht

Der Klavier- oder Keyboard-Einzelunterricht ermöglicht dir volle Konzentration auf den Lerninhalt und auf die Kommunikation zwischen dir und deinem Klavierlehrer/in. Speziell dich interessierende Spieltechniken und Musikstile können hier vertieft werden und der Unterricht wird gezielt auf deine individuellen Bedürfnisse ausgerichtet. Du und deine Interessen stehen im Mittelpunkt.

Der Einzelunterricht eignet sich vor allem für Schülerinnen und Schüler, die schon ein bisschen mehr Erfahrung im Klavierspiel gesammelt haben und nun gezielter an speziellen Themen arbeiten möchten.

Zusätzlich bietet der Einzelunterricht die größtmögliche Flexibilität, weil du entweder regelmäßigen Unterricht oder jeweils extra ausgemachte Einzelstunden per 5er- oder 10er-Karte buchen kannst.

Klavier/ Keyboard-Gruppenunterricht

Im Gruppenunterricht lernst du gemeinsam mit gleichaltrigen Schülern und Schülerinnen. Gerade der Kontakt mit Gleichgesinnten ist sehr motivierend und durch das Zusammenspiel gewöhnt man sich auch daran, überhaupt mit anderen Instrumenten und Mitspielern/innen gemeinsam Musik zu machen. So wird auch der Weg zum Spiel in einer Band erleichtert.

So verläuft eine Probestunde an der RockPop Schule Lübeck

Eine kostenlose Probestunde hilft dir dabei, deinen Klavierlehrer kennenzulernen und besser entscheiden zu können, ob das Klavier oder Keyboard das ideale Musikinstrument für dich ist. 

Wenn du dich oder dein Kind für eine Probestunde an der RockPop Schule Lübeck anmeldest, bekommst du nach kurzer Zeit eine Rückmeldung und einen Termin für deine kostenlose Probestunde.

In der Probestunde probiert ihr dann verschiedene einfache Melodien aus, die du in wenigen Minuten leicht mitspielen kannst. So lernst du nicht nur deinen Musiklehrer sondern auch dein neues Instrument, das Klavier oder Keyboard, besser kennen.

Wenn du schon ein/e fortgeschrittene/r Klavierspieler/in bist, wir der Lehrer in der Probestunde dein spielerisches Können einschätzen und dir einen Ausblick auf neue musikalische Perspektiven geben.

Was geschieht nach der Probestunde?

Wenn du die Probestunde absolviert hast, kannst du gerne ein paar Tage in dich gehen und dir überlegen, ob der Klavierunterricht oder Keyboardunterricht in Lübeck an der RockPop Schule etwas für dich ist. Schließlich braucht Klavier spielen lernen Geduld und regelmäßiges Üben.

Du hast dich entschieden und möchtest weitermachen? Dann melde dich einfach im Büro der RockPop Schule oder schreibe uns eine Email.

Klavier oder Keyboard spielen lernen im Online-Unterricht

Auch Klavier spielen lernen im Online-Unterricht ist an der RockPop Schule Lübeck möglich. Bei unserem Online-Musikunterricht kannst du ganz bequem von zuhause aus mit deinem Lehrer zusammen dein Instrument erkunden und deine ersten Songs lernen. Dazu erhältst du auch kurze Videos und Noten zugeschickt.

KLICKE HIER UND MELDE DICH ZU EINER KOSTENLOSEN PROBESTUNDE AN

Wir hoffen, deine Neugier geweckt zu haben und laden dich ein, bei uns eine kostenlose Probestunde zu nehmen, einen Probemonat zu buchen oder einen Einsteigerkurs zu besuchen.

Wir freuen uns auf dich!

Unsere

Klavierlehrer/innen

Achim Widdel

Klavier

Camilla Ostermann

Klavier

Dimitrios Palaiogiannis

Klavier und Akkordeon

Kai Bünger

Klavier