Aktuelle Corona Informationen

Liebe Schülerinnen und Schüler der RockPop-Schule,

laut aktuellem Erlass unserer Landesregierung  ist ab 01. Juni für alle Fächer wieder der Gruppen-Musikunterricht als Präsenzunterricht erlaubt. Dies gilt auch für das Bandtraining, Chor, Gesang und Blasinstrumente.

Wir freuen uns sehr, endlich wieder alle Schüler und Schülerinnen in den Räumen der RockPop-Schule begrüßen zu dürfen.
In der letzten Zeit haben wir von ganz vielen von euch gehört, dass sie sich den Präsenzunterricht zurückwünschen. Der Kontakt von Mensch zu Mensch ist wohl doch durch nichts zu ersetzen.
Natürlich werden wir weiterhin alle von uns installierten Hygienemaßnahmen gewissenhaft umsetzen, um einen sicheren Aufenthalt in unserer Musikschule zu gewährleisten.

Bei allen weiteren wichtigen Fragen ist unser Büro montags, mittwochs und donnerstags von 12-16 Uhr, als auch dienstags von 13-18 Uhr telefonisch erreichbar.

Herzliche Grüße,
Kai Bünger und Achim Widdel

Aktuelles Hygienekonzept

Gegebenheiten

Die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5m ist zwischen Lehrer und allen Schülerinnen und Schülern sicherzustellen. Das Tragen von Gesichtsmasken in allen Räumen der RockPop-Schule ist Pflicht.

Erforderliche Maßnahmen

  1. Abstandsregeln
  • In allen Räumlichkeiten muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen eingehalten werden.
  • Im Gesangsunterricht und Saxophonunterricht muss der Mindestabstand 2,5m betragen. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für die o.g. Fachbereiche werden transparente Stellwände zwischen Schüler und Lehrer aufgestellt.
  • Höherfrequentierte Räumlichkeiten (insbesondere Wartebereiche) sind so eingerichtet, dass der Mindestabstand gewährleistet ist
  • Die Positionen der Sitzmöglichkeiten dürfen nicht verändert werden
  1. Händedesinfektion
  • Die Schülerinnen und Schüler müssen sich beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer müssen bei jedem Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
  • Desinfektionsmittel befindet sich in fest montierten Spendern an jedem Ein- und Ausgang.
  1. Masken
  • Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte müssen in allen Räumen der Musikschule eine Maske tragen.
  • Es genügen einfache Baumwollmasken bzw. Tücher.
  • Im Gesangsunterricht und Klarinetten- und Saxophonunterricht dürfen die Masken während des Unterrichts abgelegt werden. (ausschließlich Einzelunterricht ist gestattet)
  1. Desinfektion der Räumlichkeiten
  • Türklinken, Notenständer und sonstige häufig benutzte Gegenstände werden durch die Lehrkräfte nach jeder Unterrichtsstunde desinfiziert.
  1. Benutzung der Instrumente
  • Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie ausgeschlossen.
  • Sowohl Schüler und Schülerinnen als auch Lehrer bringen ihre eigenen Gitarre/ Bassgitarren mit zum Unterricht. In allen Räumen werden keine Giatarren und Bassgitarren vorhanden sein.
  • Schlagzeug- Schüler und Schülerinnen bringen ihre eigenen Drumsticks mit.
  • Klaviertasten sind vor und nach der Benutzung eines jeden Schülers zu desinfizieren
  1. Unterrichtskoordination, Lüftung und Desinfektionspausen
  • Um die Unterrichtsräume in jeder Unterrichtseinheit ausreichend zu lüften, wird jede Unterrichtsstunde 5 min. eher beendet. Dies hat auch zur Folge, dass die Schülerinnen und Schüler sich nicht in den Räumen der Musikschule begegnen.
  • Begleitpersonen haben keinen Zutritt zu Räumen der Musikschule
  • In einigen Räumen befinden sich hochwertige Geräte zur Lüfreinigung.
  1. Zutrittsverweigerung
  • Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.
  1. Empfehlung für Risikogruppen
  1. Angebot alternativer Unterrichtsformen
  • Onlineunterricht wird weiterhin alternativ angeboten.
  • Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind frei in ihrer Entscheidung auf diese Form des Unterrichts zuzugreifen, um räumliche Nähe zu vermeiden.